Ich lebe noch

Mit Schrecken ist mir heute aufgefallen, dass ich schon einen Monat lang keinen Eintrag verfaßt habe. Skandal! Ich muß glatt mal in meinem Kalender nachschauen, was in der vergangenen Zeit so alles passiert ist. Erstmal wurde natürlich die Fahrradsaison eröffnet. Ich bin schon fast 150km gefahren und ein klein wenig stolz darauf :-). Aber nur ein kleines bißchen. Wir waren (mit Elke) in Nürnberg um Kleidung für Schwangere zu kaufen. Und ich war wirklich sehr überrascht, dass dies gar nicht so einfach war. Karstadt, Kaufhof, Wöhrl, sie alle führen keine Umstandsklamotten. Das ist doch fast ein Skandal! Beim H+M fanden wir zwei Kleiderständer voll mit eigenartigen Sachen. Letztendlich landeten wir beim C&A, der hatte eine schon fast sehr große Auswahl, die Preise waren auch nicht so günstig, wie sonst beim C&A. Die wissen schon, dass sie die eine der wenigen sind und nutzen das ganze natürlich aus.

Mit meiner Kamera bin ich ein wenig rund um Trautskirchen gefahren, die Bilder könnt Ihr wie immer unter Fotos begutachten. In der letzten Zeit waren wir sehr selten in Herzogenaurach oder in Schwaig. Morgen ist es endlich wieder mal soweit. Peter und Jens habe sich fantastische 1:24 Auto’s gebaut, da bin ich schon gespannt wie die sich so in Schwaig auf der schnellen Holzbahn machen.

Tja und heute hatten wir eigentlich einen Garteneinsatz geplant, aber leider haben wir gegen 11 Uhr patschnaß den Garten verlassen. Das Mähen mit meinem Johnny ging einfach nicht mehr. Die Messer verklebten sich durch das nasse Gras. Aber dann geht’s halt am Samstag weiter und ein bißchen wurde auch heute getan. Stay Tuned!

Kommentare sind geschlossen.